Was Direktmarketing ist ?

Was Direktmarketing (auch Dialogmarketing genannt, wenn die direkte Kommunikation auf eine Reaktion von der angesprochenen Zielperson abzielt) ist, läßt sich am anschaulichsten durch konkrete Beispiele darstellen:

Beispiel 1:
Sie oder Ihre Familie erhalten Post von einem Versandhandelsunternehmen, z. B. mit Katalog, Spezialkatalog, Sonderangebot, Fragebogen oder Kontoauszug – personalisiert mit Ihrem Namen bzw. dem Namen eines Familienmitgliedes, mit Bestell- bzw. Antwortmöglichkeit 

Beispiel 2:
Sie erhalten Post von Ihrer Versicherung mit einem Spezialangebot für eine Versicherung, die Sie bei diesem Unternehmen noch nicht abgeschlossen haben – personalisiert mit Ihrem Namen und anderen Daten, mit Antwortkarte bzw. -schein und Rückkuvert

Beispiel 3:
Sie sind Mitglied beim Automobil-Club und erhalten per Post ein Angebot für z. B. eine Verkehrsrechtschutzversicherung für Sie und Ihre Familie

Beispiel 4:
Sie erhalten per Post eine Kundenzeitschrift von einem Ihrer Lieferanten – personalisiert mit Ihrem Namen und Ihrer Firmenanschrift

Beispiel 5:
Sie (Ihre Firma) erhalten Post von einem Adressanbieter, mit der Bitte, Ihre Daten im beiliegenden Fragebogen zu prüfen, ggf. zu korrigieren und zurück zu schicken – für einen kostenlosen Eintrag Ihrer Firma in einem Firmenverzeichnis / einer Firmendatenbank

Beispiel 6:
Sie erhalten per eMail einen monatlichen Newsletter von einem Ihrer Lieferanten oder einem Anbieter, für dessen Produkte / Dienstleistungen Sie sich interessieren

Beispiel 7:
Sie erhalten nach einer Bestellung / Lieferung von einem Ihrer Lieferanten einen netten Dankesbrief, evtl. mit Fragebogen zu Ihrer Zufriedenheit mit der Lieferung bzw. der Abwicklung Ihrer Bestellung

Beispiel 8:
Sie erhalten von einem Ihrer Lieferanten oder potentiellen Lieferanten eine Weihnachtskarte, eine Geburtstagskarte, eine Einladung zu einer Messe mit Gutschein für eine Eintrittskarte, eine Einladung zu einer Kundenveranstaltung oder einem Seminar oder ähnliches

Beispiel 9:
Einer Ihrer Lieferanten ruft Sie ein paar Tage nach Durchführung Ihres Auftrages (zB nach Lieferung Ihrer Bestellung, Ausführung einer Dienstleitung) an und fragt Sie, ob alles zu Ihrer Zufriedenheit erledigt wurde.

Beispiel 10:
Ein potentieller Lieferant ruft Sie an und macht Ihnen ein spezielles Einstiegsangebot, oder informiert Sie über neue Produkte, oder lädt Sie zu einer Präsentationsveranstaltung in Ihrer Nähe ein, oder ...

Beispiel 11:
Sie (Ihre Firma) erhält von einem Büroartikel-Anbieter 2x pro Jahr einen Hauptkatalog und monatlich jeweils einen kleineren Spezialkatalog. Parallel dazu erhalten Sie 1x im Monat einen eMail-Newsletter mit Sonderangeboten / -aktionen.

All dies ist DIREKT MARKETING.

All dies (und noch viel mehr) sind Mittel, die auch Sie zur effektiveren und effizienteren Kommunikation mit Ihren bestehenden und potentiellen Kunden, Interessenten und Partnern einsetzen können.

nach oben zurück